Seite auswählen

MiPROwell® – milbendichte Bettwäsche für Allergiker

because hygiene never sleeps

 

Allergie, Allergiker, Hausstauballergie, Hausstauballergiker, Hausstaub-Allergiker, milbendichte Bezüge milbendichte Encasings, milbendichte Spezialbettwäsche, Wie kann ich Hausstaubmilben reduzieren?, Wie kann ich Hausstaubmilben beseitigen?

MiPROwell® Encasings dienen als sichere Barriere zwischen dem Milbenkot in der Bettware bzw. Matratze und den Haaren bzw. Hautschuppen als Nahrungsgrundlage der Milben. Die optimalen Lebensbedingungen der Milben werden erschwert und die Milbenkonzentration wird um mehr als 97% reduziert.

 

Was ist eine Hausstaubmilbenallergie?

Die Hausstaubmilbenallergie ist eine der am häufigsten auftretenden Allergien. Ausgelöst werden diese durch die Hausstaubmilben und deren Kot. Der Hausstaubmilben-Allergiker hat in der Regel ganzjährig allergische Beschwerden, die sich in der Heizperiode noch verstärken können. Hausstaubmilben sind ganz kleine Spinnentierchen, die überall leben, wo sich Menschen aufhalten. Sie sind so klein, dass sie mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind. Nahrungsgrundlage der Milben sind abgestorbene Hautzellen und Haare, die der Mensch täglich verliert. Das Vorkommen von Hausstaubmilben ist somit nicht auf mangelnde Hygiene zurückzuführen.

 

Vorkommen

Die Milbe hat eine Lebenszeit von 2-5 Monaten. In dieser Zeit produziert sie das etwa 200fache ihres Eigengewichtes an Kot. Dieser trocknet bei geringer Luftfeuchte, zerfällt und verteilt sich auch in der Luft. Wird dieser Staub eingeatmet, kann es bei Menschen zu allergischen Reaktionen kommen. Ideale Lebensgrundlagen finden Milben in dunkler und feuchter Umgebung, ein Klima, wie es beim Schlafen entsteht. Dabei sind Temperaturen zwischen 15-32°C und eine Luftfeuchtigkeit von 70-80% für die Vermehrung vorteilhaft. Die Milben halten sich vor allem in Matratzen, Kissen und Betten sowie langflorigen Teppichen, Gardinen und allen textilen Materialien auf.

 

MiPROwell® Encasings – Reduzierung bzw. Beseitigung der Hausstaubmilbenallergie

Es gibt verschiedene Möglichkeiten von medizinischen Behandlungen. In der Regel ist eine Kombination aus der Verabreichung antiallergischer Medikamente, einer spezifischen Immuntherapie und der Allergenkarenz angezeigt, was bedeutet, dass der Patient nach Möglichkeit den Kontakt zu den für ihn reizenden Allergenen meidet.

Das kann durch die Sanierung des Bettes erreicht werden. Dies ist ein erster wichtiger Schritt für den Patienten, dass der Kontakt mit Hausstauballergenen wesentlich verringert wird. Eine deutliche Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens tritt umgehend ein. Dafür werden Matratzen, Kopfkissen und Betten mit MiROwell® Encasings bzw. Schutzbezügen als Zwischenbezüge bezogen.

MiPROwell® Encasings dienen als sichere Barriere zwischen dem Milbenkot in der Bettware bzw. Matratze auf der einen Seite und den Haaren und Hautschuppen als Nahrungsgrundlage der Milben auf der anderen Seite. Die optimalen Lebensbedingungen der Milben werden erschwert und die Milbenkonzentration wird um mehr als 97% reduziert.

MiPROwell® Produkte bieten Hausstaubmilben-Allergikern einen erholsamen und beruhigten Schlaf. Sie sind weich, kuschelig, luftdurchlässig, ohne dabei zu rutschen oder zu rascheln.

Die ausgewählten MiPROwell® Materialien erlauben regelmäßiges Waschen bei hohen Temperaturen (ab 60°C).

 

Die Funktionsfähigkeit der MiPROwell® Produkte gegenüber Hausstaubmilben wird allein durch die Webkonstruktion, Spezialreissverschlüsse und Sicherheitsnähte erreicht. Auf chemische Zusätze und optische Aufheller wird komplett verzichtet. Die Encasings sind mit einem eingewebten Carbonfaden ausgestattet. dadurch haben sie eine nachweisbare antistatische Eigenschaft.

 

 

Sind MiPROwell® Produkte für mich verträglich?

Da die Menschen individuell verschieden sind, stellt sich oft die Frage nach dem passenden Bettmaterial. Welches Material vertrage ich überhaupt? In der heutigen modernen Medizin ist es z.B. mit Hilfe von Hauttests und Bioresonanzmessungen bei Ärzten möglich, die Verträglichkeiten von Bettmaterialien für die jeweilige Person auszutesten. Somit kann der Schläfer sicher sein: Diese Bettmaterialien passen zu mir. Auf Wunsch teste ich bei meinen Kunden mit den Testverfahren aus der Naturheilmedizin „Kinesiologie“ oder dem „Biofeldtest“ nach Dr. rer. nat. Paul Schweitzer die Verträglichkeit von Bettmaterialien wie z.B. MiPROwell aus.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit mir.

MiPROwell® milbendichte Encasings und Bettwäsche können Sie auch in direkt in meinem Internet-Shop bestellen.