Seite auswählen

Naturbelassene Tierhaardecken

Kamelflaumhaar – Yakhaar – Cashmere – Merinowolle

 

Wolldecken, Wolldecken Düsseldorf, Edle Wolldecken, Edle Wolldecken Düsseldorf, Kaschmirwolldecken, Cashmerewolldecken, Kamelwolldecken, Yakwolldecken, Merinowolldecken, Kaschmirwolldecken, Düsseldorf Cashmerewolldecken Düsseldorf, Kamelwolldecken Düsseldorf, Yakwolldecken, Düsseldorf Merinowolldecken

Die Natur hat die Tiere mit einer phantastischen Klimaanlage ausgestattet, ihrem Haarkleid. Das extrem feine und zarte Unterhaar isoliert gegen Hitze und Kälte.

 

Kamelflaumhaar-Steppbett – wohliges, trockenes Schlafklima

Kamel, Kamelwolle, Kamelflaum, Trampeltier, temperaturausgleichend, klimatisierend

weich – anschmiegsam – wärmend – temperaturausgleichend – sehr schneller Feuchtigkeitstransport  – angenehm trockenes Schlafklima – kontrolliert biologische Tierhaltung (kbT)

 

Heiße Wüsten und frostklirrende Himalaja-Höhen. Die Natur hat das genügsame, zweihöckrige asiatische Kamel (Trampeltier) mit einem perfekten Haarkleid ausgestattet. In seinen Heimatländern, China, Tibet und der Mongolei, muss es im Jahreszyklus große Temperaturschwankungen überstehen (+40° bis –50° Celsius).  Lange und grobe Deckhaar lässt Regen und Schnee ablaufen, das feine, weiche Unterhaar isoliert gegen Hitze und Kälte.

Im Frühjahr, der Karawanenzeit, werfen die Tiere ihr feines, weiches und seidiges Haar büschelweise ab. Die Treiber sammeln diese auf und bringen sie zu den Sammelstellen. Diese Haarbüschel bestehen aus den äußeren, längeren und gröberen Grannenhaaren und den feineren und glänzenden Flaumhaaren. Zur Weiterverarbeitung kommen nur die Flaumhaare. Ein Tier liefert ca. 5 kg Wolle pro Jahr. Das Kamelhaar kann bis zu 33% seines Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen.

Kamelflaumhaar-Steppbetten können Sie auch über meinen Internet-Shop bestellen: www.betten-schoening-shop.de

 

Yakhaar-Steppbett – feine warme Füllung

akhaardecken waschen, Kamelhaar-Decken waschen, Cashmere-Decken waschen, Yakhaar-Decken waschen

sehr leicht – weich und anschmiegsam – sehr warm – unvergleichlich klimatisierend – feuchtigkeitsregulierend – kontrolliert biologische Tierhaltung (kbT)

 

In den Höhen von Tibet und Himalaja ist das Yak ein wichtiges Nutztier. Es ist Lebensmittel, liefert Kleidung, Rohstoffe für Behausung und Brennstoff. Wie das Kamel hat es unter seinem langen, zottligen Deckhaar ein feines Unterhaar. Dieses weiche und und sehr leichte Unterhaar sorgt immer für die richtige Körpertemperatur. Es wird ebenfalls beim Fellwechsel ausgekämmt und kann bis zu einem Drittel seines Gewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen.

Yakhaar-Steppbetten können Sie auch über meinen Internet-Shop bestellen: www.betten-schoening-shop.de 

 

Cashmere-Steppbett – edelste wärmende Füllung

Kashmir, Kashmirdecken, Kashmirwolle, Cashmerewolle, gutes Schlafklima, Schlafklima, Feuchtigkeitsaufnahme, Wärmevermögen, Anschmiegsamkeit

sehr leicht – weich und anschmiegsam – sehr warm – atmungsaktiv – optimaler Klimaausgleich – kontrolliert biologische Tierhaltung (kbT)

 

Eine kleine und genügsame Ziege liefert das edelste und feinste Haar. Sie lebt in den unwirtlichen Höhen des Himalaja,
Chinas, Tibets und Afghanistans. Gegen die lebensfeindlichen Witterungs- und Temperaturverhältnisse hat die Natur die Tiere mit einer phantastischen Klimaanlage ausgestattet – ihrem Haarkleid. Das lange und grobe Deckhaar lässt Regen und Schnee ablaufen, das extrem feine und zarte Unterhaar isoliert gegen Hitze und Kälte.

Dieses feine und zarte Haar ist mit das kostbarste aller Tierhaare. In einem aufwendigen Prozess müssen die groben Grannenhaare von den wertvollen Unterhaaren getrennt werden. Die Ausbeute ist gering und erbringt pro Tier und Jahr ca. 100 Gramm. Das Cahmerehaar kann bis zu einem Drittel seines Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen.

Cashmere-Steppbetten können Sie auch über meinen Internet-Shop bestellen: www.betten-schoening-shop.de

 

Merinowolle-Steppbett – klimatisierende, weiche Füllung

kbT, kontrolliert biologische Tierhaltung, Biobaumwolle, Bio-Baumwolle, Cashmereziege, Kashmirziege, Hochgebirgsrind, Yak, Yakwolle, Kamel, Kamelwolle, Kamelflaum, Trampeltier, temperaturausgleichend, klimatisierend, Yakrind, wertvollsters Edelhaar, Merinoschaf, Merinowolle, entgrannt, ELZA, ELZACHER, Benzinger, BENZINGER, Hess natur, Hess Natur

große Bauschkraft – hohe Elastitzät – hohe Feuchtigkeitsaufnahme (ca. 33% des Eigengewichts) – atmungsaktiv – trocken warmes Schlafklima – hervorragende Selbstreinigungskraft – kontrolliert biologische Tierhaltung (kbT)

 

Wolle zählt zu den ältesten Spinnstoffen. 5000 Jahre v.Chr. kannten die Ägypter bereits die Herstellung von Wollfilzen. Wolle ist auch heute, trotz künstlicher Textilgarne, eine der gebräuchlichsten und vielseitigsten textilen Rohstoffe. Als „Schurwolle“ dürfen nur Wollen bezeichnet werden, die vom lebenden Schaf geschoren und zum erstenmal verarbeitet wurden.Die dreidimensionale, dauerhafte Kräuselung sorgt für einen hohen Lufteinschluss und damit für ein hohes Wärmerückhaltevermögen.

Wolle kann bis zu 33% ihres Eigengewichtes an Wasserdampf aufnehmen ohne sich feucht oder klamm anzufühlen. Schurwolle hat einen große Selbstreinigungskraft, sogar üble Gerüche verschwinden bei ausreichender Frischluftzufuhr. Nur die hochwertigen Rückenwollen kommen bei der Merinowolle zum Einsatz. Nach der Schur wird die Wolle schonend mit reiner Seife, Soda und viel Wasser gewaschen.

Merinowoll-Steppbetten können Sie auch über meinen Internet-Shop bestellen: www.betten-schoening-shop.de

 

Ist Tierhaar für mich verträglich?

Da die Menschen individuell verschieden sind, stellt sich oft die Frage nach dem passenden Bettmaterial. Neigt „Mann“ oder „Frau“ eher zum Schwitzen oder friert schnell? Lieber eine  Zudecke mit Tierhaar-, Daunen-, Seidenfüllung oder doch lieber ein waschbares Mikrofaserbett? Welches Material vertrage ich überhaupt? In der heutigen modernen Medizin ist es z.B. mit Hilfe von Hauttests und Bioresonanzmessungen bei Ärzten möglich, die Verträglichkeiten von Bettmaterialien für die jeweilige Person auszutesten. Somit kann der Schläfer sicher sein: Diese Bettmaterialien passen zu mir. Auf Wunsch teste ich bei meinen Kunden mit den Testverfahren aus der Naturheilmedizin Kinesiologie oder dem Biofeldtest nach Dr. rer. nat. Paul Schweitzer die Verträglichkeit von Bettmaterialien aus.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit mir.